Wir trauern um Klaus Tonndorf

Überraschend und doch nach einer sorgsamen Zeit des Abschieds, hat uns der plötzliche Tod unseres langjährigen Stadtratskollegen Klaus Tonndorf betroffen gemacht. Mit ihm verlieren wir einen treuen Ratgeber, einen aufrechten Demokraten, einen fleißigen Streiter für unsere gemeinsamen Ziele, den Freund und einsatzfreudigen Macher.

Seinem Leben und Wirken als Mensch, Ehemann, Familienvater, Lehrer, Nachbar und engagiertem Bürger wird in diesen Tagen in vielen Reden und Nachrufen gedacht.

Als Stadtratsfraktion „GRÜNE · FDP · Neues Forum-Bürgerliste” ehren wir den politischen Wegbegleiter als aufrichtige und verdienstvolle Persönlichkeit der Kommunalpolitik. Er hat in den Tagen der Wende mit seinem übergroßen Einsatz das Neue Forum mit ins Leben gerufen und sich so als Friedensstifter auf dem Weg in unsere demokratische Gegenwart eingebracht. Fast 20 Jahre lang stand er als einer der Bundessprecher an der Spitze der Bürgerbewegten. Seine Tätigkeit in den Kommunalvertretungen in Roßlau und Dessau-Roßlau war kraftvoll und hat wichtige Entscheidungen herbeigeführt. Sein Engagement für die Städtepartnerschaften hat Menschen verbunden.

Klaus Tonndorf hat zu Recht höchste Auszeichnungen durch unsere Stadt erfahren, er bleibt uns allen ein Beispiel in Leben und Wirken.

Unsere Anteilnahme gilt seiner Familie. Wir wollen an ihrer Seite stehen und trösten, auch wenn wir dafür nur still die Hand halten können.

Hendrik Weber
Neues Forum-Bürgerliste

So ein verlogenes Theater

16.03.2020 Im Amtsblatt des Monats März setzte sich die AfD-Stadtratsfraktion dafür ein, das Anhaltische Theater stärker durch das Land Sachsen-Anhalt zu finanzieren, um die Stadt Dessau-Roßlau finanziell zu entlasten. Zur gleichen Zeit beantragte die Landtagsfraktion der AfD in Sachsen-Anhalt in einem Änderungsantrag zu den Haushalten 2020 und 2021 die Kürzung der Mittel zur Unterstützung der Theater in kommunaler Trägerschaft um etwa die Hälfte. mehr lesen

Wir trauern um Klaus Tonndorf

14.03.2020 Überraschend und doch nach einer sorgsamen Zeit des Abschieds, hat uns der plötzliche Tod unseres langjährigen Stadtratskollegen Klaus Tonndorf betroffen gemacht. Mit ihm verlieren wir einen treuen Ratgeber, einen aufrechten Demokraten, einen fleißigen Streiter für unsere gemeinsamen Ziele, den Freund und einsatzfreudigen Macher. mehr lesen

Stadtentwicklung in Dessau-Roßlau braucht Entscheidungen

19.02.2020 Die Stadtentwicklung in Dessau-Roßlau ist bei einer Reihe von wichtigen Vorhaben auf Entscheidungen angewiesen, um möglichen Realisierungen näher zu kommen und an Hand realisierter Projekte zu zeigen, welche Potentiale unsere Stadt besitzt und die Lebensqualität in der Stadt spürbar zu verbessern. mehr lesen

Debakel Schill-Straße?

17.01.2020 In den letzten Ausgaben haben wir ausführlich über den Haushalt 2020 und unsere Vorhaben berichtet. Viele kleine und große Vorhaben von der Sanierung von Schulen bis zur Verdoppelung der Ausgaben für Reparaturen und Unterhalt von Fußwegen, Straßen und Radwegen werden umgesetzt. In einem Teilbereich aber droht schon jetzt, zwei Monate später, ein komplettes Scheitern. mehr lesen

Wir für Dessau-Roßlau